Teilnahme Biedenkopf Wetter Volleys an der U13 Hessenmeisterschaft

3. Platz  HM U13 in Hünfeld

U13 Foto von links: Martha Mengel, Line Otto, Mia Gaschler

Die U13 Mädels der Biedenkopf Wetter Volleys starteten bei den U13 Hessenmeisterschaften im osthessischen Hünfeld. Dort wurden die letzten hessischen Nachwuchsmedaillen und – titel der Spielzeit 17/18 verteilt und die BW Volleys wollten dabei ein Wörtchen mitreden.
 
Die Gruppenphase lief nach Plan. Zwei Siege über die Teams aus Rodheim und des VC Wiesbaden III sicherten den Einzug ins Achtelfinale. Dort erspielten sich Martha Mengel, Line Otto und Mia Gaschler gegen die TG Bad Soden einen weiteren Sieg und das Halbfinale. Die Medaille kam in Sichtweite.
Halbfinalgegner war der TV Breitenbach. Im ersten Satz  dauerte es noch etwas bei den BW Volleys bis sie sich auf die nun deutlich stärkere Spielweise der Gegner einstellen konnten. Der Satz ging verloren, um aber dann im zweiten Durchgang gleich den Druck im Aufschlag und Angriff zu erhöhen und den Ausgleich und Tie Break zu erzwingen. So lief es auch im Entscheidungssatz weiter, bis beim Spielstand von 12:8 für die Volleys die Breitenbacher Spielerinnen eine Aufschlagserie hinlegten aus der sich die Volleys nicht mehr befreien konnten und das Spiel verloren.
 
Im Spiel um Platz drei war aber alles bereits vergessen und die SG Großenlüder/Hünfeld konnte mit 2:0 klar bezwungen werden und die Bronzemedaille war gesichert.
Zur Freude aller BW Volleys erhielt Line Otto, von allen Betreuern der U13 Hessenmeisterschaftsteilnehmern gewählt, noch den Sonderpreis für die beste Spielerin dieser Hessenmeisterschaften.