11. SPIELTAG

Biedenkopf-Wetter Volleys :  
Gelungener Start ins neue Jahr

BW Volleys I – ASV Landau 3:0 (26:24 25:20 27:25 )

Die Freude über den denkbar knappen 3:0 Heimspielerfolg der Biedenkopf Wetter Volleys über den ASV Landau war groß. Vor allem war auch die Erleichterung des Teams darüber zu spüren, die Weihnachtspause, die gesundheitlichen bedingten Trainingsbeeinträchtigungen und die dadurch begründeten Umstellungen im Team beeindruckend weggesteckt zu haben.
 
Wegen Schulterproblemen gab Mirka Holthausen ihr Debüt als Libero und überzeugte mit präziser Annahme und aufmerksamer Feldabwehrleistung. Anna Sause spielte dafür auf der Außenposition. Wenn auch die Wirkung der Außenangriffe noch ausbaufähig war, so übertrug aber sich ihre Energieleistung positiv auf die Mannschaft und war in den engen Satzendphasen enorm wichtig.
 
Mit einfachem aber fehlerfreiem Spiel, führten die Volleys im ersten Satz von Beginn an. Am Ende sorgte Landaus verstärkter Aufschlagdruck allerdings noch fast für die Wende.  Die blendend aufgelegte Diagonalspielerin Hanna Wecker rettete mit einem harten Angriff die Volleys über die Ziellinie.
 
Im zweiten Abschnitt behielten die Volleys über die gesamte Spielzeit die Nase vorne. In einer Phase, wo Landau sich aufmachte, gleichzuziehen brachte ein Doppelwechsel mit Alisha Kienast im Zuspiel und Pheline Wienand die nötige Sicherheit wieder ins Spiel der Volleys. Sie halfen den im Satzverlauf erspielten Vorsprung sicher nach Hause zu bringen.
 
Im dritten Satz drohte den Gastgeberinnen dann die Energie verloren zu gehen. Nachlassender Aufschlagdruck, viele Blockfehler und wenige direkte Angriffserfolge ließen die Volleys immer hinterherlaufen. Rechtzeitig zur „Crunch Time“, die Satzphase jenseits der 20 Punkte, fand Spielmacherin Alex Sharipow wieder die entscheidenden Angreifer. Anna Borowek und Leonie Sauserwald schmetterten ihre Bälle kompromisslos in die Landauer Spielfeldhälfte und sicherten mit 27:25 den 3:0 Erfolg der Biedenkopf Wetter Volleys.
 
Für die BW Volleys spielten: Malya Autzen, Anna Borowek, Mirka Holthausen, Alisha Kienast, Leonie Sauerwald, Alex Sharipov, Hanna Wecker, Pheline Wienand, Anna Sause, Nadine Gradl